Power bi pro downloaden

Tauchen Sie tiefer in Daten ein und finden Sie Muster, die Sie sonst möglicherweise verpasst haben, die zu umsetzbaren Erkenntnissen führen. Verwenden Sie Funktionen wie schnelles Measures, Gruppieren, Prognostizieren und Clustering. Geben Sie fortgeschrittenen Benutzern die volle Kontrolle über ihr Modell mithilfe einer leistungsstarken DAX-Formelsprache. Wenn Sie mit Office vertraut sind, werden Sie sich in Power BI wie zu Hause fühlen. Während die Onlineversion von Power BI in den meisten Situationen einen guten Job macht, gibt es Fälle, in denen Benutzer ihre Datenvisualisierungen offline auf ihrem Desktop arbeiten möchten. Dazu müssen sie die Power BI Desktop-Version des Tools herunterladen und installieren. Das Verfahren zum Installieren von Power BI Desktop ist nicht kompliziert, aber es gibt mehrere Schritte. Ich habe versucht, Power BI Pro mit meiner E-Mail-ID herunterzuladen und habe folgende Fehlermeldungen erhalten. Ganz gleich, ob Sie unterwegs sind oder umfangreiche, interaktive Berichte erstellen möchten, laden Sie die Tools herunter, die Sie benötigen, um Berichte zu erstellen und von überall und jederzeit mit Ihren Daten in Verbindung zu bleiben.

Erhalten Sie unterwegs eine 360-Grad-Ansicht Ihrer Geschäftsdaten – auf Knopfdruck – und verbinden, gestalten, visualisieren und teilen Sie Dateneinblicke über Power BI. In diesem TechRepublic-Tutorial wird das Schritt-für-Schritt-Verfahren zum Herunterladen und Installieren von Microsoft Power BI Desktop angezeigt. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Download-Vorgang zu starten: Wechseln Sie zur Power BI Desktop-Webseite, klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen, die sich unter der Registerkarte “Down-Arrow” in der Office 365-Onlineversion von Power BI befindet. So oder so wird eine .msi-Datei auf Ihren PC herunterladen. Führen Sie diese Datei aus, sobald der Download abgeschlossen ist. Sie können auch die Power BI Desktop-App aus dem Microsoft Store herunterladen und installieren, die zusätzliche Vorteile wie automatische Updates bietet, wenn Feature-Upgrades oder Patches vom Entwicklungsteam veröffentlicht werden. Sie können jedoch nicht beide Versionen zu diesem Zeitpunkt installiert haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Power BI Desktop ein kostenloser Download, der direkt von Microsoft als MSI-Paket zur Verfügung steht, wobei derzeit Die Betriebssysteme Windows 10, Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 unterstützt werden. Ja, diese spezielle Version von Power BI kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, während Sie alle grundlegenden Funktionen von Power BI zur Verfügung stehen. Standardmäßig kann die gesamte Power BI-Version (Desktop, Pro und Premium) über mobile Anwendungen verbunden werden. Um die App zu erhalten, müssen Sie einfach die Power BI Desktop-App aus dem Microsoft Store herunterladen und installieren. Die App bietet eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen wie automatische Updates.

Obwohl Sie Power BI Pro- und Free-Apps nicht gleichzeitig betreiben können. Manchmal kommt man nicht ins Internet und muss offline arbeiten. Power BI Desktop ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihre Datenvisualisierungstools, ohne dass ein Onlinezugriff erforderlich ist. Hier erfahren Sie, wie Sie es installieren. Lassen Sie uns wissen, wo wir Ihnen Tipps und Tricks für den schnellen Einstieg mit Power BI zusenden können. Wenn Sie ein großes Unternehmen mit mehr Benutzern sind, die Ihre Berichte verbrauchen müssen, als sie zu erstellen, ist Power BI Premium die optimale Wahl, und Sie können eine geringere Anzahl von Pro-Lizenzen für Ihr Self-Service-Team erwerben. Erfahren Sie mehr über die neuesten Funktionen und Verbesserungen im monatlichen Power BI Desktop-Update. Power BI Premium ist ein Office 365-Abonnement auf Mandantenebene, das in zwei SKU-Familien (Stock-Keeping Unit) verfügbar ist: Der Grund ist einfach: Power BI Premium ermöglicht ihren Benutzern nur die Nutzung von Power BI-Inhalten, anstatt tatsächlich Berichte zu erstellen. “Verbrauch” bezieht sich auf die Anzeige von benutzerdefinierten Power BI-Dashboards und Berichten, die im Web, in mobilen Power BI-Apps oder in intern entwickelten Anwendungen (z. B.

PowerApps) und Portalen veröffentlicht wurden.